Entdecken Sie

    Mecklenburg-Vorpommern:

EIN LAND ZUM

INVESTIEREN

Inno­va­tion

Wir för­dern Vor­sprung Neue Im­pul­se für For­schung und Ent­wick­lung in MV.

Mehr erfahren

 

Fachkräfte

Vielfältige Unter­stüt­zungs­mög­lich­kei­ten im Wett­be­werb um qua­li­fi­zier­te Ar­beits­kräf­te.

Mehr erfahren

 

Familien- freundlich

Herz­lich will­kom­men im Land zum Le­ben.

Mehr erfahren

 

Infra­struk­tur

In­ves­tie­ren an der Kai­kan­te Ideale Stand­or­te für zukunfts­orien­tierte Un­ter­neh­men.

Mehr erfahren

 

Förderung

Wir un­ter­stüt­zen Sie Attraktive För­der­pro­gram­me für Inves­toren.

Mehr erfahren

Das Portal für ansiedlungsinteressierte Investoren

So unterstützen wir Sie:

  • Förderung Ihres Vorhabens
  • Unterstützung in Finanzierungs-
    fragen
  • Schnelle Klärung von Grundstücksfragen
  • Bereitstellung von qualifizierten Arbeitskräften

"Für den Standort spre­chen die sehr gute An­bin­dung an die Auto­bahn, die her­vor­ra­gen­de Zu­sam­men­ar­beit mit den lo­ka­len Be­hör­den und Ver­ant­wor­tungs­trä­gern und gut aus­ge­bil­de­te hoch­mo­ti­vier­te Mit­ar­bei­ter, die sich den stän­dig wandeln­den Kun­den­an­for­derun­gen stel­len."

- Dr. Detlef Förster, Werkleiter Dr. Oetker Tiefkühlprodukte GmbH Wittenburg

Bester Standort für Sie:

Großgewerbegebiete in Mecklenburg-Vorpommern

 

Mecklenburg-Vorpommern verfügt über eine große Auswahl geeigneter Produktions- und Gewerbestandorte, die durch das ausgebaute Vekehrsnetz und moderne Infrastruktur erschlossen und optimal angebunden sind.

 

 

 

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner:

Ihr Ansprechpartner: Ralf Sippel


Ralf Sippel

Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus MV

Tel.: +49 385 588-5220
Fax: +49 385 588-5022

E-Mail: r.sippel@wm.mv-regierung.de



 

Weitere Kontaktwege

VR-Innovationspreis des Handwerks 2016

vr_handwerk_2016_270x120

Der VR-Innovationspreis des Handwerks wird 2016 zum vierten Mal an Handwerksunternehmen verliehen, die besonders marktfähige technische und technologische Innovationen und zukunftsorientierte Unternehmenskonzepte präsentieren. Bewerbungen sind bis zum 30. September 2016 möglich.

Erfolgsgeschich­ten aus Meck­len­burg-Vor­pom­mern

Von Schwerin aus in die Welt: Nestlés Nescafé Dolce Gusto-Werk

Am 5. September 2014 eröffnete die Nestlé Deutschland AG in der Landeshauptstadt ihren dritten Produktionsstandort für Nescafé Dolce Gusto-Kapseln in Europa. Nestlé investierte in Mecklenburg-Vorpommern über 220 Millionen Euro in den Standort Schwerin. Insgesamt entstanden hierdurch rund 450 neue Arbeitsplätze. Im Endausbau soll das Werk über die größte Produktionskapazität von Nescafé Dolce Gusto-Kapseln in Europa verfügen und bis zu zwei Milliarden Kapseln pro Jahr für Deutschland, Skandinavien und Osteuropa produzieren.

Erfahren Sie mehr über Nestlé Deutschland

Aktuelle Meldungen

30.09.2016

optimal media baut Betriebsstätte in Röbel/Müritz weiter aus

Die optimal media GmbH aus Röbel/Müritz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) will ihre Geschäftstätigkeit ausbauen und weiter in den Standort investieren. Bisher ist das Unternehmen auf die Herstellung und den Vertrieb von Datenträgern und Printer...

27.09.2016

Regionalkonferenzen zur Landestourismuskonzeption starten

Für die künftige Entwicklung des Tourismus soll die neue Landestourismuskonzeption Mecklenburg-Vorpommern ab 2017 die Leitplanken setzen. Hierzu finden zwei Regionalkonferenzen in Rostock und Greifswald am Mittwoch statt, eine weitere am 7. Oktober i...