Entdecken Sie

    Mecklenburg-Vorpommern:

EIN LAND ZUM

INVESTIEREN

Inno­va­tion

Wir för­dern Vor­sprung Neue Im­pul­se für For­schung und Ent­wick­lung in MV.

Mehr erfahren

 

Fachkräfte

Vielfältige Unter­stüt­zungs­mög­lich­kei­ten im Wett­be­werb um qua­li­fi­zier­te Ar­beits­kräf­te.

Mehr erfahren

 

Familien- freundlich

Herz­lich will­kom­men im Land zum Le­ben.

Mehr erfahren

 

Infra­struk­tur

In­ves­tie­ren an der Kai­kan­te Ideale Stand­or­te für zukunfts­orien­tierte Un­ter­neh­men.

Mehr erfahren

 

Förderung

Wir un­ter­stüt­zen Sie Attraktive För­der­pro­gram­me für Inves­toren.

Mehr erfahren

Das Portal für ansiedlungsinteressierte Investoren

So unterstützen wir Sie:

  • Förderung Ihres Vorhabens
  • Unterstützung in Finanzierungs-
    fragen
  • Schnelle Klärung von Grundstücksfragen
  • Bereitstellung von qualifizierten Arbeitskräften

"Für den Standort spre­chen die sehr gute An­bin­dung an die Auto­bahn, die her­vor­ra­gen­de Zu­sam­men­ar­beit mit den lo­ka­len Be­hör­den und Ver­ant­wor­tungs­trä­gern und gut aus­ge­bil­de­te hoch­mo­ti­vier­te Mit­ar­bei­ter, die sich den stän­dig wandeln­den Kun­den­an­for­derun­gen stel­len."

- Dr. Detlef Förster, Werkleiter Dr. Oetker Tiefkühlprodukte GmbH Wittenburg

Bester Standort für Sie:

Großgewerbegebiete in Mecklenburg-Vorpommern

 

Mecklenburg-Vorpommern verfügt über eine große Auswahl geeigneter Produktions- und Gewerbestandorte, die durch das ausgebaute Vekehrsnetz und moderne Infrastruktur erschlossen und optimal angebunden sind.

 

 

 

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner:

Ihr Ansprechpartner: Ralf Sippel


Ralf Sippel

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit MV

Tel.: +49 385 588-5220
Fax: +49 385 588-5022

E-Mail: r.sippel@wm.mv-regierung.de



 

Weitere Kontaktwege

Unternehmer des Jahres in MV 2017 ausgezeichnet

In diesem Jahr wurde der "Unternehmer des Jahres in MV" bereits zum 10. Mal geehrt. Ziel des Landeswettbewerbs ist es, Unternehmergeist und unternehmerischen Weitblick für Wachstum und Beschäftigung im Land zu fördern. Die Finalisten und Preisträger wurden im Rahmen einer festlichen Gala am 15. Juni 2017 in Stralsund ausgezeichnet.

Mehr zu den Preisträgern

LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis 2017

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit und die Industrie- und Handelskammern des Landes Mecklenburg-Vorpommern loben zum 15. Mal den „LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern 2017“ für Produkt- und Verfahrensentwicklungen sowie innovative technologische Dienstleistungen aus.

Hier bis 15. September bewerben


Erfolgsgeschich­ten aus Meck­len­burg-Vor­pom­mern

Von Schwerin aus in die Welt: Nestlés Nescafé Dolce Gusto-Werk

Am 5. September 2014 eröffnete die Nestlé Deutschland AG in der Landeshauptstadt ihren dritten Produktionsstandort für Nescafé Dolce Gusto-Kapseln in Europa. Nestlé investierte in Mecklenburg-Vorpommern über 220 Millionen Euro in den Standort Schwerin. Insgesamt entstanden hierdurch rund 450 neue Arbeitsplätze. Im Endausbau soll das Werk über die größte Produktionskapazität von Nescafé Dolce Gusto-Kapseln in Europa verfügen und bis zu zwei Milliarden Kapseln pro Jahr für Deutschland, Skandinavien und Osteuropa produzieren.

Erfahren Sie mehr über Nestlé Deutschland

Aktuelle Meldungen

26.09.2017

Neuansiedlung im Industriepark Schwerin: Erster Spatenstich für Ypsomed gesetzt

Am Dienstag hat Wirtschaftsminister Harry Glawe gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Ypsomed Gruppe, Simon Michel, den ersten Spatenstich für das neue Produktionswerk des Medizintechnikunternehmens Ypsomed im Industriepark Schwerin gesetzt. ...

25.09.2017

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsleistung wächst weiter

Die Wirtschaftsleistung (Bruttoinlandsprodukt/BIP) ist in Mecklenburg-Vorpommern weiter gewachsen. Nach Angaben des Statistischen Amtes ist das Bruttoinlandsprodukt im ersten Halbjahr 2017 um 1,3 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 gestiege...

13.09.2017

Deutsch-polnisches Kooperationsnetzwerk Handwerk in Stralsund

Wirtschafts- und Arbeitsminister Harry Glawe hat sich am Mittwoch über das „Deutsch-polnische Kooperationsnetzwerk Handwerk“ beim Bildungszentrum Kreishandwerkerschaft Nordvorpommern-Stralsund GmbH (bzk GmbH) in Stralsund informiert. In dem Projekt w...

06.09.2017

25 Jahre Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung

In Rostock ist am Mittwoch feierlich das 25-jährige Jubiläum des Fraunhofer Instituts für Graphische Datenverarbeitung (IGD) begangen worden. „Das IGD hat sich zu einem wichtigen Zentrum für die Informations- und Kommunikationstechnologien insbesonde...