Familienfreundlichkeit

Willkommen im Land zum Leben

Familie vor dem Leuchtturm im Ostseebad Warnemünde

Familie vor dem Leuchtturm im Ostseebad Warnemünde, Foto: Werk 3 - Agentur für Werbung und PR, © Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Wer nach Mecklenburg-Vorpommern zieht, braucht sich um seine Familie keine Sorgen zu machen. Kaum ein anderes Land hat so viele Betreuungseinrichtungen für Kinder: Es gibt internationale Schulen und Kindergärten sowie Kitas mit besonderen Betreuungszeiten (24-Stunden-Kindergärten). Mehr als 90 Prozent der Kinder im Vorschulalter besuchen bei uns einen Kindergarten und erhalten dort eine qualifizierte vorschulische Bildung.

Natürlichkeit ist unser Trumpf: Saubere, gesunde Luft, die langgestreckte Ostseeküste, malerische Seen, grüne Wiesen und Wälder, Lebensmittel, die frisch vom Feld auf den Tisch kommen - hier finden Sie alles, was Sie und Ihre Familie  für ein ausgefülltes, gesundes Leben brauchen. Hier können Kinder das unternehmen, was sie gern machen: im Garten vor dem Haus spielen und auf dem Bauernhof nebenan die Tiere kennenlernen. Und der Wochenendausflug an die Ostsee ist oft nur einen Katzensprung entfernt.

Auch in unseren Städten lässt es sich mit Familie hervorragend leben. Ob in der Landeshauptstadt Schwerin, den traditionsreichen Hansestädten Rostock, Stralsund, Greifswald und Wismar oder in einer der gemütlichen Kleinstädte – überall finden Sie behutsam sanierte Innenstädte mit einer guten Infrastruktur und ausreichend Möglichkeiten für ein aktives und modernes Familienleben – die Natur immer vor der Haustür.

Siegel "Familienfreundliches Unternehmen" des Landkreises Ludwigslust-Parchim

Familiensiegel_Punkte_RZ

Mit vielfältigem Engagement und innovativen Arbeitsmodellen, damit Familien- und Erwerbsleben gut unter einen Hut zu bringen sind, verschaffen sich Unternehmen in M-V einen klaren Wettbewerbsvorteil in ihrem Personalmarketing. Das Siegel für familienfreundliche Arbeitgeber ist eine Auszeichnung, um die sich Unternehmen des Landkreises bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg bewerben können. Voraussetzung ist, dass diese Unternehmen tatsächlich familienfreundliche Arbeitsbedingungen anbieten.

Das Siegel ist ein klares Bekenntnis eines Arbeitgebers zu seiner sozialen Verantwortung. Unternehmen können es auf allen Marketingkanälen einsetzen, um auf ihre Familienfreundlichkeit hinzuweisen.

Weitere Informationen sowie den Bewerbungsbogen erhalten interessierte Unternehmen bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH: www.betreuungsportal-swm.de/de/familiensiegel

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen.