Meister-Extra

Was wird gefördert?

Mit dem Meister-Extra soll das persönliche Engagement für die Meisterqualifikation anerkannt und der Meister-Titel als Gütesiegel für die Qualität im Handwerk und in der Industrie in Mecklenburg-Vorpommern gestärkt werden. In Mecklenburg-Vorpommern kann jede/r erfolgreiche Absolvent/Absolventin der beruflichen Weiterbildung zum Handwerksmeister oder Industriemeister, laut abschließender Liste, das „Meister-Extra“ des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit erhalten.

 

Wer wird gefördert?

Die Zuwendung wird allen Meisterinnen und Meister, die sich mit ihrem Abschluss in die Handwerksrolle eintragen lassen können, d.h. Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister nach Anlage A und B 1 zur Handwerksordnung sowie Industriemeisterinnen und Industriemeister nach einer abschließenden Liste gewährt. Nicht gefördert werden Betriebswirte des Handwerks, Techniker sowie Meister außerhalb von Handwerk und Industrie (Hotellerie, Gastronomie, Gartenbau, Forst, Landwirtschaft usw.). Beschäftigungsort und Hauptwohnsitz der Antragsteller müssen zum Zeitpunkt der Feststellung des Prüfungsergebnisses seit mindestens drei Monaten in Mecklenburg-Vorpommern liegen. Bei arbeitslosen Absolventen genügt der Hauptwohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern; unabhängig davon, ob Leistungen der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters in Anspruch genommen werden.

 

Wie wird gefördert?

Die Projektförderung erfolgt im Rahmen einer Festbetragsfinanzierung. Jeder Absolvent erhält für die erfolgreiche Ablegung der Meisterprüfung ein „Meister-Extra” in Höhe von 2.000 Euro.
Auf die Förderung besteht kein Rechtsanspruch.

 

Antrag/Ansprechpartner:
Formgebundener Antrag bei der jeweils zuständigen Handwerks- beziehungsweise Industrie- und Handelskammer spätestens 12 Monate nach dem Bescheid über die bestandene Meisterprüfung. Die Anträge sind online auf den Internetseiten der Kammern abrufbar.

Handwerkskammer Schwerin
Friedensstraße 4a, 19053 Schwerin
Tel.: 0385-7417 118
Webseite: www.hwk-schwerin.de
Ansprechpartnerin: Meisterprüfungswesen Sophie Markwardt
Tel.: 0385-7417 118
E-Mail: s.markwardt@hwk-schwerin.de
Handwerkskammer
Ostmecklenburg-Vorpommern
Schwaaner Landstraße 8, 18055 Rostock
Webseite: http://www.hwk-omv.de/
Ansprechpartnerin: Meisterprüfungswesen Susann Gierer
Tel.: 0381-4549 193
E-Mail: gierer.susann@hwk-omv.de
Industrie- und Handelskammer zu Schwerin
Ludwig-Bölkow-Haus
Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin 
Webseite: www.ihkzuschwerin.de
Ansprechpartner: Mathias Schmidt
Tel.: 0385-5103 411
Fax: 0385-5103 9411
E-Mail: schmidt@schwerin.ihk.de
Industrie- und Handelskammer zu Rostock
Geschäftsbereich Aus-und Weiterbildung
Ernst-Barlach-Str. 1–3, 18055 Rostock
Webseite: www.rostock.ihk24.de
Ansprechpartnerin:  Dr. Angela Koop
Tel.: 0381- 338 516
Fax: 0381-338 509
E-Mai: koop@rostock.ihk.de
Industrie- und Handelskammer
zu Neubrandenburg
Bereich Aus- und Weiterbildung
Postfach: 11 02 53, 17042 Neubrandenburg
Webseite: www.neubrandenburg.ihk.de
Ansprechpartnerin: Ilka Dittes 
Tel.: 0395-5597 411 
Fax: 0395- 5597 509
E-Mai: ilka.dittes@neubrandenburg.ihk.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen.